19. August 2012

Die neuen Küchenzangen von Cuisipro

Spezialisten, die alles im Griff haben!

Neue Küchenzangen von Cuisipro für verschiedene Küchenfälle

 

Für gute Kochergebnisse sind nicht nur gute Zutaten, sondern auch das richtige Werkzeug wichtig. Das ist das Credo von Cuisipro – und deshalb bietet das kanadische Unternehmen eine neue Zangenkollektion für verschiedene Spezialgebiete an - mit besonderen Talenten ausgestattet, die die Produktphilosophie von Cuisipro, Funktionalität und Design bestens zusammenzuführen, einmal mehr unter Beweis stellen! Alle Zangen sind aus hochwertigem Edelstahl rostfrei gefertigt und verfügen über eine patentierte Verschlusstechnik, durch die sie mit einer Hand geschlossen oder geöffnet werden können. Geschlossen lassen sich die Zangen platzsparend unterbringen oder auch an der Küchenreling aufhängen. Die Zangenenden sind mit einem roten Silikon-Mantel umhüllt – hitzebeständig bis 300 Grad! Und klar sind die Zangen spülmaschinenfest!

 

Mit der Zange mit Zähnen hat man Fleisch oder Gemüse fest im Griff. Wichtig zum Beispiel beim scharfen Anbraten von Fleisch, das dann schnell aus der Pfanne genommen werden muss. Wenn ein Wok-Gericht auf dem Speiseplan steht, gewährleistet diese Zange das rasche und sichere Wenden. Gibt’s aus rotem Silikon und in 2 Größen.

 

Die Fischzange gleitet mit ihrem roten Silikon-Zangenende unter den Fisch, ohne das zarte Fleisch zu zerstören – und das aus flexiblen Federringen bestehende Gegenstück sorgt für den perfekten Halt – so lassen sich feine Filets sicher und schnell wenden oder aus dem Pfanne bzw. vom Grill nehmen.

 

Mit der Pasta-Zange lassen sich die Nudeln nicht nur prima aus dem Topf auf den Teller füllen – sie ist auch ideal, um die Pasta zum Abtropfen aus dem Kochwasser zu heben. Gibt’s mit roten Silikon-Zangenenden, an denen nichts haften bleibt!

 

 

Zu den Bildern:

Die Fischzange

Zarte Filets lassen sich mit der Fischzange ebenso problemlos wenden wie aus der Pfanne bzw. vom Grill heben.

 

Die Pastazange

Mit der Pasta-Zange hat man Spaghetti und Co. prima im Griff – sowohl beim Auffüllen auf den Teller als auch beim aus-dem-Topf heben – da können die Nudeln auch perfekt abtropfen!

 

Die Zange mit den Zähnen

Wenn’s beim Anbraten oder Woken auf genaues Timing ankommt, zeigt die Zange mit Zähnen ihre Stärke: Sie hat Fleisch und Gemüse sicher im Griff!